Kommunikation

Eines der größten Hemmnisse für die KWK liegt in ihrer relativen Komplexität hinsichtlich Technik, Planung, Genehmigungs- und Fördermöglichkeiten sowie in ihrem daraus resultierenden spezifisch hohen Anspruch an Informationstransfer und Planung.

Die Know-How-Kapazitäten in diesen Bereichen sind derzeit noch gering. Sie könnten zum begrenzenden Faktor für einen KWK-Ausbau werden. Darüber hinaus stellt jeder Planer und Energieberater, der wegen eines unzureichenden eigenen Informationsstatus selbst auch nicht aktiv über KWK informieren kann, ein „lebendes Hemmnis“ dar. Denn er wird tendenziell von KWK-Lösungen abraten und andere Lösungen empfehlen.

Unser Angebot:

Beratung und Unterstützung für Unternehmen und öffentliche Träger beim Informationstransfer zu KWK. Konkret heißt das:

  • Fachtagungen, Seminare
  • Vorträge, Moderation
  • Medienarbeit
  • Politikberatung.
© KWK kommt!
Letzte Änderung: Tuesday, 22.03.2016-
297855
  |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Berlin